Dem sozialökologischen Kollaps entgegentreten – Handlungsoptionen für die Soziale Arbeit

Klimakrise, sozialökologischer Kollaps und Klimagerechtigkeit

Cover vergrößern
Feindaten herunterladen

inkl. MwSt., Versand weltweit gratis 34,95 €
BookmarkMerken CartIn den Warenkorb

Klimakrise, sozialökologischer Kollaps und Klimagerechtigkeit

Spannungsfelder für Soziale Arbeit

Herausgegeben von Tino Pfaff / Barbara Schramkowski / Ronald Lutz

Buch, broschiert 438 Seiten ISBN:978-3-7799-6568-8 Erschienen:18.05.2022  

Vorbestellbar, Lieferzeit: ca. 4 bis 6 Werktage (ab 18.05.2022)

Andere Produktarten:

Beltz Juventa

Zur Produktliste »Gesellschaft/Lebensphasen«

Klimakrise, sozialökologischer Kollaps und Klimagerechtigkeit

Spannungsfelder für Soziale Arbeit

Sozialstrukturelle Macht- und Ausgrenzungsverhältnisse als Ursachen und Folgen der Klimakrise, dem Artensterben und dem dadurch immer wahrscheinlicher werdenden sozialökologischen Kollaps sind bisher von der Sozialen Arbeit im deutschen Sprachraum kaum aufgegriffen worden – ganz im Gegensatz zum internationalen Diskurs.
In diese Lücke stößt das Buch vor: Es nähert sich mit Blick auf Handlungsfelder, Konzepte und Methoden der Bedeutung von Klimagerechtigkeit und ökologischer Gerechtigkeit für die Soziale Arbeit und weist auf die Relevanz von sozialen Ungleichheiten für das Verstehen und Bearbeiten der Krisen hin. Dabei stehen kapitalistische und koloniale Kontinuitäten, rassistische und patriarchale Strukturen sowie Denk- und Handlungsmuster im Fokus. Ebenso fragt das Buch danach, was Praktiker*innen und Theoretiker*innen der Sozialen Arbeit zum Klima- und ökologischen Diskurs beitragen können und welche Wissensformen dafür notwendig sind.

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns: buchservice(at)beltz.de
oder rufen Sie uns an: (0 62 01) 60 07-4 86

Dies könnte Sie auch interessieren: