Reformpädagogik: Kontroversen – Einwände – Anstöße

Cover vergrößern
Feindaten herunterladen

inkl. MwSt., Versand weltweit gratis ca. 19,95 €
BookmarkMerken CartIn den Warenkorb

Reformpädagogik: Kontroversen – Einwände – Anstöße

Herausgegeben von Lukas Eble / Simon Kunert / Sven Kluge / Marco Steffen

Buch, broschiert ca. 160 Seiten ISBN:978-3-7799-6964-8 Erschienen:  

Vorbestellbar, Lieferzeit: ca. 4 bis 6 Werktage (ab 20.01.2023)

Beltz Juventa

Zur Produktliste »Schule«

Reformpädagogik: Kontroversen – Einwände – Anstöße

Der neunte Band der Reihe Kritische Pädagogik – Eingriffe und Perspektiven rückt das (Spannungs-) Verhältnis Reformpädagogik und kritische Pädagogik in den Mittelpunkt. Unter dem Titel Reformpädagogik: Kontroversen – Einwände – Anstöße geht das Themenheft auf vielfältige Weise Engführungen, hegemonialen Begriffspolitiken und immanenten Widersprüchlichkeiten nach, die mit der Epoche, dem Begriff und dem Inhalt der Reformpädagogik verbunden sind – und dies fernab einseitiger unkritisch-idealisierender Betrachtungen, jedoch zugleich jenseits einer undifferenzierten und pauschal-abqualifiziernden Kritik. Zudem werden unabgegoltene Impulse und Potenziale für pädagogisches Denken und Handeln eruiert.

Produktdetails

1. Auflage 2023

Erscheinungstermin: Ca. 20.01.2023

Bindeart: Broschiert

Format: 15,0 x 23,0

Reihe: Kritische Pädagogik – Eingriffe und Perspektiven

Schlagwörter
Kategorien

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns: buchservice(at)beltz.de
oder rufen Sie uns an: (0 62 01) 60 07-4 86

Dies könnte Sie auch interessieren: